Skip to content

Perlen des Content Marketing: Die Pioniere hier und dort.

abgelegt unter → B2C, Content, Marken, Marketing
veröffentlicht von Herbert Peck Herbert Peck
6

Marketing Strategie Plan Social Media Integration Pinterest

In einem Interview mit Werben & Verkaufen äußerte der PR-Blogger Klaus Eck in den ersten Januartagen zu den Unternehmensseiten auf Google+ diese Ansicht: »In gewisser Weise werden Unternehmen auf dieser Plattform zu Medien.« Das ist ohne Zweifel richtig, hat aber sicherlich weit über Google+ hinaus Gültigkeit.

Generell werden Marketing-Grundsätze ge­gen­wär­tig auf den Kopf gestellt. In der Vergangenheit haben Unternehmen die Medien dafür bezahlt, Nachrichten – natürlich möglichst positive – über die Unternehmen unter das mehr oder weniger geneigte Publikum zu bringen. Sei es durch direkte Werbung oder geschicktes Produkt-Placement.

Durch das Content-Marketing werden Unternehmen und Marken zunehmend selbst zu Medien und ziehen ihr eigenes Publikum an. Und das nicht nur innerhalb von sozialen Netzwerken, sondern auch durch ihre eigene Online- und sogar Print-Publikationen.

Zalando, Schwarzkopf, Globetrotter …

Marketing Strategie Plan Social Media IntegrationZalando Magazin

Sehen Sie sich doch einfach einmal das Zalando Magazin an. Neben diesem Online-Magazin hat Zalando auch das zweite Zalando Print-Magazin herausgebracht. Auf 82 Seiten behandelt die zweite Ausgabe des Zalando-Magazins angesagte Modetrends und hat nun nichts mehr mit einer althergebrachten Kundenzeitschrift zu tun. »Neben Onlinemarketing, TV-Spots, Modeblog und Facebookseite bedienen wir mit dem Printmagazin einen neuen Kanal, über den wir unsere Kunden ansprechen«, so Zalando-Marketingleiter Christian Meermann.

In die gleiche Kerbe schlägt das 4 Seasons Magazin der Outdoor-Kette Globetrotter, das bereits im 12. Jahr erscheint. Mittler­weile hat Globetrotter die Aktivitäten um 4 Seasons zu einer eigenen Multi-Channel-Marke ausgebaut. Neben dem Magazin gibt es mit 4-seasons.tv eine umfangreiche Website mit eigenen Kanälen für diverse Outdoor-Aktivitäten und unzähligen Videos. Die 4-Seasons-Inhalte sind zudem in eine Globetrotter-iPad-App eingebunden, die gerade frisch aufgelegt wurde.

Auch auf der Website von Schwarzkopf – oder sollte ich es besser Web-Magazin nennen? – finden Sie keine PR, sondern journalistisch aufbereitete Stücke rund um Haare, Styling und Stars. Produktwerbung ist auf Anhieb gar nicht zu sehen, man muss sich erst mühsam durchklicken und einen Produktfinder bemühen. Interessant: Suchen Sie bei Google einmal nach “Blondes Haar”, die Seite von Schwarzkopf befindet sich auf Augenhöhe mit Glamour und Cosmopolitan.

50 Marken, auf die Sie 2012 achten sollten?

The Content Marketeer hat 50 Marken – vornehmlich aus den USA – gerankt, die in 2012 unter dem Gesichtspunkt Content Marketing beobachtet werden sollten. Die Methodik, die dem Ranking zu Grunde liegt, können Sie unter Methodology 50 Brands to Watch in Content Marketing in 2012 einsehen. Zur Liste selbst schreibt Toby Murdock auf ClickZ:

As marketers pursue their own content marketing strategies, they’ll need a roadmap of the content marketing landscape, a guide to the precedents set by the pioneers. For that reason, we’ve compiled this list, “Top Brands in Content Marketing in 2012.”

We conducted a study analyzing top content marketing operations, evaluating them through qualitative and quantitative measures of their websites, content, and search and social efforts.

In dieser Liste habe ich die Top Ten dieses Rankings zusammengestellt. Auf The Content Marketeer finden Sie die komplette Auflistung.

Rank Brand Content Marketing Index
1 American Express 400
2 Intuit 384
3 General Mills 377
4 Mr. Porter 373
5 IBM 365
6 Kate Spade 363
7 Williams-Sonoma 350
8 Cisco 347
9 Verizon 347
10 Liberty Mutual 346

 

ClickZ hat Details zu den oben gelisteten 10 Marken in einer aufschlussreichen Slideshow zusammengefasst. Dort ist auch ein Link zur Slideshow der Marken von 11 bis 50 gesetzt.

 

Weiterführende Links zum Thema:
WebService Blog, Print Magazine werden immer beliebter

Meedia, Zalando, Globo: wie Marken Medien machen

The Content Marketeer 50: Brands to Watch in 2012

 

Fanden Sie diesen Beitrag interessant? Dann kommentieren Sie ihn oder teilen ihn über Twitter, Facebook, Google+, LinkedIn, StumbleUpon oder Xing. Share-Buttons finden Sie oberhalb des Posts.

 

Bilder: Zalando, ishp Consulting, depositphotos.com

6
Immer auf dem neuesten Stand bleiben?
Like ishp Consulting auf Facebook.”
Keine Kommentare bisher

Jetzt kommentieren

Hinweis: Sie können basic XHTML in den Kommentaren verwenden.

Kommentare zu diesem Artikel via RSS abbonieren

(erforderlich)