Skip to content

Nun aber ‘ran: LinkedIn-Profil optimieren!

abgelegt unter → Allgemein
veröffentlicht von Herbert Peck Herbert Peck
2

Online Handel eCommerce

Wie der »Netzökonom« Holger Schmidt auf dem FAZ.NET-Blog schreibt, drängt LinkedIn auf den deutschen Markt und greift den Platzhirschen unter den Business-Netzwerken Xing auf seinem Heimat­markt an. Xing konzentriert sich in­zwi­schen auf den deutschsprachigen Raum, da LinkedIn inzwischen auf allen wesentlichen Aus­lands­märk­ten Marktführer ist. In Deutschland ist Linkedin jedoch mit deutlichem Abstand nur die Nummer zwei hinter dem Marktführer Xing, sieht aber gute Wachstumschancen. „Wir haben mehr als 2 Millionen registrierte Mitglieder in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz. In den vergangenen sechs Quartalen ist unser Wachstum jedes Mal schneller geworden. Und im vergangenen Quartal sind mehr als 200.000 Profile dazu gekommen”, sagte LinkedIn-Europa-Chef Ariel Eckstein laut FAZ. Grund genug, dass Sie nun daran gehen, Ihr Profil bei LinkedIn zu optimieren. Hier einige Tipps.

20 Tricks um Ihr LinkedIn-Profil zu verbessern.

  1. Haben Sie schon eine Vanity-URL?
    Machen Sie Ihr Profil professioneller, indem Sie Ihre LinkedIn Vanity-URL einbinden. Statt einer URL mit zig verwirrenden Zahlen am Ende sieht sie dann wie folgt aus: http://www.linkedin.com/in/herbertpeck. Ändern können Sie das hier indem Sie auf der rechten Seite “URL für Ihr öffentliches Profil” anklicken.
  2. Gestalten Sie die Links für Blog und Website ansprechender.
    Anstelle der Standardeinstellungen “Blog” oder “Persönliche Webseite” können Sie hier unter “Sonstiges” einen Anchor-Text zu jedem der drei Links eingeben. Passen Sie dies Texte so an, dass zu Ihrer Website/Ihrem Blog passende Keywords enthalten sind wie z. B. “Internet Marketing Blog.” Zur Änderung der Einstellungen: Auf der Linken Seite unter “Weitere Informationen/Bearbeiten/Webseiten” anklicken und dann jeweils “Sonstiges” im Drop-down-Menü auswählen und Link-Text anpassen.
  3. Optimieren Sie Profil für Suchmaschinen.
    Sie können Ihr Profil auch für die Suchmaschinen optimieren, um bei der Suche auf LinkedIn unter den wichtigsten Begriffe, mit denen Sie in Verbindung gebracht werden wollen, gefunden zu werden. Fügen Sie diese Stichworte in verschiedenen Bereiche Ihres Profils ein, wie z. B. in der Überschrift oder Zusammenfassung.
  4. Nutzen Sie das Feature “Suche speichern”.
    LinkedIn ermöglicht es Anwendern das Anlegen von bis zu 3 gespeicherten Suchanfragen. Nach der Durchführung einer Suche können auf die Schaltfläche “Diese Suche speichern” können klicken und damit speichern. Sie können diese Suche später erneut ausführen oder auch festlegen, wöchentlich oder monatlich Benachrichtigungen per E-Mail zu bekommen. Klicken Sie nach der Suche auf “+Speichern”. Zum Abrufen einer gespeicherten Suche gehen Sie auf die Registerkarte “Gespeicherte Suchen” wählen Sie eine Ihrer gespeicherten Suchen aus.
  5. Nutzen Sie das Tracking mit Company Buzz.
    Company Buzzist eine hilfreiche Anwendung, mit der Sie verfolgen können, was über Ihr Unternehmen und verwandte Themen auf Twitter gezwitschert. Installieren Sie einfach die Anwendung, um zu Ihren Themen Tweets, Trends und Top-Keywords zu sehen.
  6. Verwenden bereitgestellte Anwendungen.
    Apropos Company Buzz. Haben Sie schon einmal über die anderen Anwendungen geschaut, die LinkedIn zur Verfügung stellt? Durchsuchen Sie die das Application Directory und überlegen Sie, welche Anwendungen Sie nutzen könnten. Z. B. die SlideShare-Anwendung oder die Blog-Verknüpfung, um Ihre Präsentationen und Blog-Artikel auf Ihrem Profil zu präsentieren. Das Events-Programm ist auch ein guter Weg, um zu sehen, an welchen Veranstaltungen Ihre Kontakte teilnehmen oder entdecken Sieandere beliebte Veranstaltungen der Branche.

  7. Nutzen Sie OpenLink, um Nachrichten an Personen zu senden, mit denen Sie nicht vernetzt sind.
    In LinkedIn können Sie nur Nachrichten an Personen vesenden, mit denen Sie direkt verbunden sind. Über OpenLink können Sie auch nicht direkt vernetzte Mitglieder erreichen. OpenLink Mitglieder werden mit einem Symbol gekennzeichnet, das wie ein kleiner Ring von Punkten neben aussieht.

  8. Checken Sie regelmäßig die “Network-Updates”.
    So bleiben Sie immer auf dem Laufenden darüber, was sich in Ihrem Netzwerk abspielt. Sie finden den Link dazu auf Ihrer LinkedIn-Startseite über dem Newsfeed, z. B. “1 neueres Update anzeigen …”.

  9. Seien Sie für andere Identifizierbar.
    Finden Sie heraus, wer Ihr Profil besucht. Wenn Sie auf Ihrer Profilseite auf “Wer hat sich mein Profil angesehen?” klicken, sehen Sie Statistiken über Ihr Profil und die Darstellung dessen, wie andere Ihr Profil sehen. Sind Sie nicht zufrieden, können Sie gleich daran gehen, Ihr Profil zu ändern: Klicken Sie auf “Ja, meine Einstellung ändern”.

  10. Importieren Sie Ihre Xing-Kontakte nach LinkedIn.
    Oft wird nach einem Synchronisationstool zwischen LinkedIn und Xing gefragt. Den Wunsch, seine Kontakte auf Xing und LinkedIn zu synchronisieren, kann ich aber auch nicht erfüllen. Aber es gibt einen komfortablen Weg, Xing-Kontakte nach LinkedIn zu importieren. Eine sehr gute Anleitung dazu finden Sie auf LinkedInsider Deutschland.

  11. Zugriff auf LinkedIn erleichtern.
    LinkedIn Companion ist ein Firefox-Plugin, dass Ihnen sofortigen Zugriff auf Ihre LinkedIn-Netzwerk erlaubt. Ein ähnliches Plugin gibt es auch für Google Chrome, hier der Download-Link.

  12. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von LinkedIn Gruppen
    . Wussten Sie, dass Sie mit Mitgliedern der gleichen Gruppe Nachrichten austauschen können, ohne mit ihnen direkt vernetzt zu sein? Darüber hinaus sind Mitglieder der Gruppe auch in der Lage, um die Profile der anderen Mitglieder der gleichen Gruppe zu sehen. Registrieren Sie sich in mehreren Gruppen, um die Kommunikation mit anderen zu ermöglichen.

  13. Profitieren Sie von erweiterten Suchoptionen.
    Die erweiterte Such-Funktion von LinkedIn bietet wesentlich feinere Suchmöglichkeiten. Zum Beispiel können Sie herausfinden, ob Sie mit jedem, der in einem bestimmten Unternehmen arbeitet verbunden sind. Geben Sie den Firmennamen im Feld Firma der erweiterten Suche ein. Dann sortieren Sie die Ergebnisse nach “Beziehung” um zu sehen, ob und wie Sie mit den Mitarbeitern vernetzt sind.

  14. Verknüpfen Sie Ihre Twitter-Account zu LinkedIn.
    Zeigen Sie Ihre LinkedIn Status-Updates auf Twitter und umgekehrt. Eine Anleitung finden Sie hier.

  15. Wandeln Sie Ihr LinkedIn-Profil in einem Lebenslauf um.
    Das geht einfach und komfortabel mit dem LinkedIn Resume Builder-Tool. Wählen Sie einfach eine Lebenslauf- Vorlage, bearbeiten und exportieren es als PDF, die Sie dann drucken, als E-Mail versenden oder teilen können.

  16. Ordnen Sie Ihr Profil neu.
    LinkedIn ermöglicht es Benutzern, die Teile ihrer Profile in irgendeiner Weise bevorzugen, sie neu anzuordnen. Wenn Sie auf Ihrem Profil den Edit-Modus eingeschaltet haben, fahren Sie einfach mit der Maus über den Titel der einzelnen Abschnitte. Ihre Maus wird in das Move-Symbol wechseln, wenn es sich um einen Bereich handelt, den Sie per Drag & Drop an eine andere Stelle verschieben können.

  17. Verlängern Sie den Lebenszyklus Ihrer Fragen.
    Nach einer gewissen Zeit schließt LinkedIn die Möglichkeit zur Beantwortung Ihrer Fragen durch andere Nutzer. Zur Verlängerung der Lebensdauer der Fragen können Sie die Frage erneut aktivieren: Gehen Sie ins Hauptmenü. Mit ‘Mehr/Antworten’ öffnen Sie den ‘Frage-Modus’. Gehen Sie zu ‘Fragen & Antworten’, wählen Sie dort Ihre Frage aus und öffnen Sie diese für 7 weitere Tage.

  18. Teilen Sie Ihre Fragen und Antworten.
    Neben der Möglichkeit Fragen stellen und zu beantworten, bietet LinkedIn auch eine hervorragende Gelegenheit für Mitglieder ihr Fachwissen zu teilen und Meinungsführerschaft bei bestimmten Themen zu erlangen. Haben Sie in letzter Zeit eine hilfreiche Antwort auf eine andere Frage gegeben? Teilen Sie Frage und Antwort mit anderen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

  19. Verwenden Sie LinkedIn Today um über Neuheiten unterrichtet zu sein.
    Um den Überblick über Neuigkeiten aus der Industrie zu behalten, können Sie LinkedIn Today verwenden. LinkedIn Today ist eine wunderbare Funktion. Wie Sie diese nutzen können, erfahren Sie hier.

 

Quelle: HubSpot

 

2
Immer auf dem neuesten Stand bleiben?
Like ishp Consulting auf Facebook.”
2 Responses leave one →
  1. September 14, 2011

    Hallo & danke für das Verlinken (sehe ich mal als Lob).

    Generell gute Aufzählung. Der Vollständigkeit (oder des Klugscheißens) wegen:

    – Unbedingt Multlinguale Profile anlegen
    – Profil Slogan sinnvoll besetzen

    Beides geht in das Ranking in der Suche Relevanz mit ein.
    Den Slogan kann man dann auch bei multlingualen Profilen variieren. Auf jeden Fall sollten zentrale Begriffe (wie bei mir Projektmanagment) enthalten sein.

    liebe Grüße
    Stephan

    • Herbert Peck permalink*
      September 14, 2011

      Hallo Stephan, definitiv ein Lob. LinkedInsider Deutschland hat mich motiviert, mich mehr um LinkedIn zu kümmern. LinkedInsider Deutschland ist für mich ‘must read’.

      Viele Grüße
      Herbert

Jetzt kommentieren

Hinweis: Sie können basic XHTML in den Kommentaren verwenden.

Kommentare zu diesem Artikel via RSS abbonieren

(erforderlich)